Lerne wie Dein Denken funktioniert und wie Du es für Deine Lebensgestaltung aktiv nutzen kannst.

In unserer Gesellschaft ist es völlig normal Materiellen Wohlstand anzustreben.

Und obwohl wir heute hauptsächlich geistig arbeiten, kommen die wenigsten auf die Idee ihren Verstand, ihr Gehirn, ihr Denken zu entspannen, zu hinterfragen oder zielführend und glücksbringend für sich einzusetzen. 

Die wenigsten gönnen sich auch MENTALEN WOHLSTAND.

Das soll sich ändern! Meldet Euch für die Vortragsreihe an und ich zeige Euch wie ihr MENTALEN WOHLSTAND erreichen könnt.

Mentaler Wohlstand bringt Dir:

Positives Grundgefühl

Man kann es auch Glück nennen, aber das wäre zu platt. Ein dauerhaft vorhandenes positives Grundgefühl schließt Glück mit ein und ist doch so viel mehr. 

Ziele entspannt erreichen

Ziele erreichen und sich vor allem Wünsche erfüllen - ohne dabei verkrampft einem Plan zu folgen, den man sowieso nicht einhält. 

Eigene Bedürfnisse leben

Seine wahren Bedürfnisse zu kennen und danach zu leben, bringt ein ganz neues Lebensgefühl mit sich.

Erfolg, der nicht von äußeren Dingen abhängig ist

Erfolg zu haben und glücklich sein funktioniert besonders gut, wenn er nicht mehr von äußeren Umständen abhängig ist. 

Auf und Ab des Lebens ist leichter

Mentaler Wohlstand bedeutet nicht, dass immer alles Friede, Freude, Sonnenschein ist. Natürlich gibt es Auf und Abs im Leben - diese sind nur leichter handelbar.

Stetiges persönliches Wachstum

Wenn Du einmal die Taschenlampe auf Deine Gedanken gehalten hast und ein paar Techniken kennst, wirst Du immer mehr von Dir erkennen und Dich dadurch stetig weiterentwickeln.

Deine aktuelle Lebenssituation ist die Summe Deiner vergangenen Gedanken.

Word Art (21)

Alles im Leben beginnt mit einem Gedanken. Erst durch einen Gedanken entwickelt sich eine Idee - erst aus der Idee entsteht eine Handlung - erst aus der Handlung entsteht ein Ergebnis in materieller oder immaterieller Form.

Dabei ist irrelevant, ob Du den Gedanken bewusst oder unbewusst denkst. Er wirkt trotzdem. Und Du denkst eine Menge (bis zu 60.000 Gedanken am Tag sagt die Wissenschaft) und davon ist eine ganze Menge unbewusst.

Wenn Gedanken eine solche Macht über uns haben, ist es dann nicht an der Zeit, sich mit unserem Denken viel ausführlicher zu beschäftigen? Zu lernen, wie unser Denken funktioniert? Wie wir das für uns und eine aktive Lebensgestaltung nutzen können? Um mentalen Wohlstand zu erreichen?

Mentaler Wohlstand

StarterKit

Eine Vortragsreihe, in der Du die Grundelemente des Mentalen Wohlstands lernst. 

Termine und Themen

23/11

Es denkt mich!

Hier halten wir die Taschenlampe auf unsere Gedanken - der Anfang vom Ausstieg aus dem Gedankenkarusell. 

30/11

Bye Bye, Stress!

Entspannung - ohne Sport, Spa und Yoga oder lange Meditation - ist in 3 - 5 Minuten und überall möglich. 

7/12

Wünsch Dir was!*

*und berücksichtige die Realität. Und Deine Bedürfnisse. Ziele erreichen geht auch ohne detaillierten Plan und Qual. 

14/12

Aber …!

Schweinehunde und Hindernisse verstehen und überwinden, um auch wirklich jedem Aber vorzubeugen.

Jeweils von 19:30 - 21.30 Uhr     /     25 € pro Abend

Abende können einzeln besucht werden 

Special-Preis: Buchung aller 4 Abende gleichzeitig für nur 80 €!

„There´s always an inner game being played in your mind no matter what outer game you are playing. How aware you are of this game can make the difference between success and failure.” – Timothy Galley

mobilpicich

Hi, ich bin Katja!

Ich möchte Dir beibringen, wie Du Mentalen Wohlstand erreichen kannst, denn dadurch

  • kannst Du Dich jederzeit entspannen,
  • kennst Deine wahren Bedürfnisse und Ziele,
  • kannst Hürden überwinden
  • und das Wichtigste: Du bekommst ein dauerhaft positives Grundgefühl, das Dich Dein Leben unbeschwerter meistern lässt.

Ich bin 38 Jahre alt, begeisterte Wahl-Münchnerin, tanze leidenschaftlich gern West Coast Swing und bin Macherin der OptimisNews – das Gute-Nachrichten-Magazin. Ich bin Versicherungskauffrau, Diplom-Kauffrau und auch Moderne Mentaltrainerin und NLP-Trainerin.

Im Sport ist es schon lange bekannt. Mentales Training ist fester Bestandteil des Trainingsplans eines jeden Spitzensportlers. Warum dieses Wissen nicht auch im normalen Alltag nutzen, um mentales Wohlbefinden zu erlangen?

Meine Story

Als ich vor 5 Jahren das Mentaltraining für mich entdeckt habe ...

... war ich eigentlich auf der Suche nach einem weiteren Yoga-Kurs, um mich endlich endlich mal „richtig“ entspannen zu können.

Zu der Zeit war ich seit vier Jahren fertig mit meinem BWL-Studium und habe gerade meine ersten Karriereschritte in einer Beratungsfirma gemacht. Ich war außerdem in einer Beziehung mit einem tollen Mann, mit dem ich seit 1 Jahr in einem schönen Haus mit Hund wohnte.

Alles lief also wie geplant und augenscheinlich sehr gut für mich ...

... doch ich war überhaupt nicht glücklich

Im Gegenteil, ich war dauergestresst, gesundheitlich angeschlagen, hatte keine wirklichen Interessen und wusste überhaupt nicht mehr, was ich vom Leben wollte. Denn das was ich bisher wollte, hatte ich ja erreicht, aber diese bisherigen Ziele erfüllten mich nicht. 

Durch das Mentaltraining habe ich seit langem wieder Kontakt zu mir selbst aufgenommen und verstanden, was ich wirklich will. Ich habe Vertrauen ins Leben gefunden und dadurch den Mut entwickelt, zu mir selbst zu stehen. Und das macht letztendlich glücklich. 

Daher habe ich erstmal wahnsinnig viel ausprobiert: ich bin alleine gereist, habe Pläne gemacht und wieder verworfen, ich habe unzählige Seminare besucht, war im Schweige-Retreat, habe meinen Job gekündigt und bin nach zwei Wochen zurückgekehrt, habe das Tanzen angefangen und dabei mehr über mich gelernt als auf allen Seminaren, habe bei super-spirituellen Menschen Übungen kennengelernt, die mir bis heute suspekt sind, bin zweimal den portugiesischen Jakobsweg gegangen, habe eine NLP- und Mentaltrainer-Ausbildung gemacht, habe ein Gute-Nachrichten-Magazin gegründet...

Und meine Persönlichkeitsentwicklung geht weiter. Gehst Du mit?

Location

Adresse:

Kultion Factory
Westendestraße 123 F
80339 München

Kostenlose Parkplätze im Innenhof:

Adresse für Navi: Trappentreustraße 20

Mit den Öffentlichen:

Tram 18/19: Haltestelle Trappentreustraße

U4/U5: Haltestelle Heimeranplatz

S-Bahn:  Haltestellen Donnersbergerbrücke oder Heimeranplatz

Bus 133/53: Haltestelle Gollierplatz